Sail 2015

Grasberger Hof

Schon nach dem Sailtreffen 2010 stand recht schnell fest, dass es 2015 wieder ein Treffen anlässlich zur Sail 2015 geben sollte. So konnten wir uns nicht dem „Ruf“ Ingo’s entziehen und machten uns heuer wieder zur Sail nach Bremen auf. Stammunterkunft war wie immer der altbewährte Grasberger Hof. (Bild oben)

Treffen

Entgegen den sonstigen Geohnheiten, hatten wir dieses Jahr auf der Anfahrt und beim Treffen selbst für Bremer Verhältnisse, bestes Wetter. Das heißt Temperaturen um die 25 Grad rum und vor allem ungewohnt trocken.

Forellenhof

Wir nutzten das schöne Wetter und die Zeit sich über 2 Tage nach Bremen anzureisen. Übernachtet haben wir im Forellenhof in Eslohe (Sauerland).

Nach der Ankunft im Grasberger Hof war die Freude groß bekannte Gesichter wieder zu sehen.

Treffen

Treffen

Für den Freitag war eine Ausfahrt geplant, die uns durch Bremen nordwärts Richtung Küste führen sollte. Schon bei der Begrüßung am Abend wurden wir mit dem neuen System beim Gruppenfahren mit Motorrädern vertraut machen. Das GAnze ist eine Art rollierendes Marshalsystem, wobei keine festen Tourmarshals eingeteilt sind, sondern eben in einem rollierenden System der 2. Fahrer hinter dem Guide die Wegweisung der Gruppe vornimmt. Einige von uns hatten schon am Abend so ihre Bedenken – ich konnte mich mit dem System auch nicht recht anfreunden. Warum was ändern was über Jahre zuverlässig funktioniert hat. Aber sei’s drum. Nach etwa 20 Kilometern hatten wir Roman und Martin verloren. Im Stadtverkehr von Bremen war wohl ein falsches Abbiegen die Ursache. Die Freude war groß´als ich dann beim etwa Kilometer 30 an einem Verteiler die für mich alle geradeaus gingen eben falsch fuhr.

Fähre

Bei einer kurzen Besprechung bei der Fährüberfahrt am Weserufer wurde wieder das alte Toursystem festgelegt. Ab da gab es auch keine „Verluste“ mehr.

Am Samstag gings dann auf Richtung Worpswede zur Torfkahnfahrt.

Kahn

Torf

Test

Nach der Tour ging’s dann zur Mittagsruhe zurück ins Hotel um Fit für den Besuch der Sail zu sein.

Sail

Sail

Sail

Sail

Sail

Am darauffolgenden Sonntag war das schöne Wochenende leider schon wieder zu Ende und die Heimfahrt stand auf dem Programm. Das Wetter hatte sich mittlerweile zugezogen, aber es war trocken. Nach 60 Kilometern auf dem Heimweg fing es dann endlich an zu Schütten, so dass wir wie gewohnt, wenn’s Richtung Bremen geht, im Regen fahren durften. NAch etwa 450 km U-Bootfahrt, hörte es dann bei Frankfurt wieder auf zu regnen und wir wurden von der Sonne zu Hause empfangen.

Trotz, oder vielleicht wegen der kleinen „Pannen“, war es ein unvergessliches Wochenende. Für die Mühen der Planung und die Organisation möchten wir uns alle bei Euch bedanken und freuen uns schon auf die nächste Gelegenheit zu einem Treffen.

Bild

Hier geht es zum Video (ca.900MB):

bei einer langsamen Datenverbindung empfiehlt sich das runterladen des Videos auf den eigenen Rechner. Dazu auf die 3 Punkte rechts unten im Videoplayer anklicken. Das Video ist in HD Auflösung. Das Video ist passwortgeschützt da es nur für die Teilnehmer Verfügbar sein sollte. Das Video selbst ist nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Bitte Passwort unter webmaster@stoc-saar-pfalz.net erfragen.

Die Sail 2015 (Video)

Hier geht es zur Bildergallerie:

Hier geht es zum Diabetrachter:

durch drücken von „s“ startet der Diabetrachter

1 Antwort: Sail 2015

  1. vera bach says:

    Liebe Karin und Tim,schön das es Euch gefallen hat.Und toll Deine Bilder.Wir sehen uns bestimmt nochmal wieder.Liebe Grüße aus Bremen
    Vera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.